08.09.2022 Der Deckrüde für unseren B-Wurf steht fest

Wir haben uns für den blonden Rüden Heye vom Bagalutenhof entschieden.
Heye lebt in Ostfriesland und wird im Januar 2023  vier Jahre alt.
Er ist bereits stolzer Vater von 8 Nachkommen und wird von seinen Besitzern
wie folgt beschrieben:
„ Heye ist ein aufgeweckter und freundlicher Hovawart, der sich durch eine hohe
Reizschwelle  auszeichnet. Er ist freundlich zu Besuchern und gegenüber 
anderen Hunden ist er sozial und verträgt sich mit den meisten. 
Heye wird in allen drei Sparten der IGP ausgebildet und dass er viel Freude
daran hat, beweist er durch seine hohe Lernwilligkeit und Arbeitsfreude.‟
Dass er ein durchaus schöner Vertreter seines Geschlechts ist, hat er auf vielen
Ausstellungen, in denen er immer wieder hervorragend abschnitt, bereits unter
Beweis gestellt. Heye wurde schon mehrmals mit V1 BOS - BOB bewertet, unter
anderem auch auf der Internationalen Ausstellung 2021 in Kassel. Dazu wurde
ihm ebenfalls 2021, der Titel: Deutscher Champion VDH verliehen.  Es folgen 
weitere Titel: German Winner ‘ 21,  Bundessieger ‘ 21,  VDH - Europasieger ‘ 22,  
Frühjahrsieger ‘ 22  und seit Juni 2022 ist Heye auch RZV Champion etc. etc. 
Wir und auch Gundel, freuen uns auf diesen tollen Burschen und bedanken 
uns ausdrücklich bei Petra und Stephan für ihre Zusage.

07.08.2022 Wir planen unseren B-Wurf für das Frühjahr 2023

Aktuell ist Gundel läufig und somit haben wir noch einige Monate Zeit um mit 
der nächsten Läufigkeit den B- Wurf auf den Weg zu bringen. Sobald wir einen
passenden Deckrüden gefunden haben, werden wir ihn hier vorstellen.

10.07.2022 Akuma - Welpenschule Gottmadingen

Unsere Vorfreude ist groß, als wir an diesem Sonntag nach Gottmadingen fahren um Akuma und ihre Leute zu treffen. Auch Gundel hat in Gottmadingen die Welpenschule
absolviert und daher wissen wir, daß Akuma dort in sehr guten Händen ist. Akuma ist
mit viel Pfiff und Pep dabei und sie durchläuft alle Übungen mit großer Gelassenheit.

17.06.2022 Wiedersehen mit Auris

Heute machten wir uns auf den Weg nach Denkingen, wo Auris die Welpenschule besucht. 
Bei gut 30° C, durften die Welpen eine etwas gemäßigtere Trainingsstunde absolvieren.
Uns gefiel sehr, was wir zu sehen bekamen. Auris ist immer noch eine coole, gelassene 
Socke mit einer tollen Bindung zu seinen Menschen.

19.05.2022  Besuch bei Ambros

Auf unserer Heimreise von unserem Urlaub, fuhren wir quasi an Ambros Haustüre
vorbei, also war klar, dass wir die Gelegenheit für einen kurzen Besuch nutzten.
Ambros freute sich wie irre, seine Mama und uns wieder zu sehen. Bei Kaffee und
Kuchen und einem kurzen, gemeinsamen Spaziergang konnten wir erfreut feststellen,
dass sich Ambros in der kurzen Zeit, schon ganz gut eingelebt hat und in seinem neuen Zuhause voll angekommen ist.

11.03.2022 Unser A -Wurf ist angekommen

06.03.2022

Wir schreiben heute den 55. Tag der Trächtigkeit und die noch verbleibende Zeit bis zum Geburtstermin ist überschaubar.  Gundel hat inzwischen gute 6 kg zugenommen und 
sie kann ihren Umstand nun nicht mehr verbergen. Im Gegenteil, stolz präsentiert sie 
ihren dicken Bauch, auch wenn dieser sie zunehmend, kurzatmig und schwerfällig machen läßt. Sie liebt es, wenn wir ihren Bauch streicheln und mit ihr über ihre Welpen reden.
Diese sind schon richtig munter und machen sich durch sanfte Tritte auf sich aufmerksam.
Gundels Apettit ist nach wie vor riesig und sie trinkt unglaublich viel. So ist es nicht verwunderlich, dass sie seit ein paar Tagen auch Nachts raus muss. 

15.02.2022 

Die Zeit rennt und es gibt noch unendlich viel bis zum Geburtstermin zu erledigen.
Heute steht der Aufbau der Wurfbox auf dem Programm, so hat Gundel genügend 
Zeit, sich an das neue Möbel zu gewöhnen.
Gundel geht es prächtig, sie hat einen unheimlichen Appetit entwickelt, der sich 
auch bei unseren Spaziergängen bemerkbar macht. Ganz gegen ihre sonstige Gewohnheit, futtert sie ständig jeglichen Mist, Schafskot, Pferdeäpfel, usw. in sich 
hinein. Letzte Woche hat sie an 2 Tagen etwas Schleim gespuckt, ansonsten ist von
einer Schwangerschaftsübelkeit noch nichts zu bemerken.

          Getestet und für gut befunden

07.02.2022 Gundel ist trächtig

Die heutige Ultraschalluntersuchung hat es bestätigt, Gundel trägt.
Wir erwarten unseren A- Wurf um den 14.03.2022 und hoffen
auf eine gesunde und muntere Welpenschar.




10.01.2022   Gundel wurde heute von Mellon vom Schondratal gedeckt.

18.09.2021 Stippvisite bei Papa Bjarni

Nur zu gerne, machten wir auf unserer Heimreise, von unserem Ostseeurlaub,
einen kleinen Umweg, um Gundel's Papa Bjarni vom Vierseitenhof und
seiner Besitzerin Susanne, einen Besuch abzustatten.Susanne nutzte die
Gelegenheit für ein Fotoshooting mit Gundel und bereitete uns damit eine
riesengroße Freude. 
Vielen, vielen Dank, liebe Susanne für die wunderschönen Bilder.

Ostseeurlaub September 2021

Zwingerschutz am 14.01.2021

Heute haben wir den internationalen Zwingerschutz erhalten.
Ab sofort ist unsere Homepage online.

Augenuntersuchung am 18.11.2020

Die letzte Hürde für Gundels Zuchtzulassung ist die Augenuntersuchung auf vererbliche Krankheiten, die heute von Frau Dr. Amberger in Horb durchgeführt wurde. Das Ergebniss ist erfreulich, keine Anzeichen auf vererbliche Augenerkrankungen. 

Herzuntersuchung am 16.10.2020

Heute fuhren wir nach Wasserburg am Bodensee um von Dr. Janthur eine gründliche Herzultraschalluntersuchung bei Gundel durchführen zu lassen. 
Er fand keine Hinweise auf Herzerkrankungen. Diese Untersuchung wird vom  RZV nicht vorgeschrieben, aber wir sind erleichtert, dass Gundel auch in dieser Hinsicht gesund ist.

ZTP in Schleiz am 10.10.2020

Gundels zweiter Anlauf zu ihrer Zuchttauglichkeitsprüfung.

Heute ist Gundel läufig und startet deshalb als Letzte des Tages.
Bei der Erscheinungsbildüberprüfung gibt es an Gundel absolut nichts auszusetzen und  die Wesensüberprüfung auf dem Platz durchläuft sie mit Bravour.
Dann folgt der schwierigere Part durch den Wald. Gundel arbeitet sich souverän von Position zu Position. Dann kommt sie zum Pilzesammler, derjenige, der sie letztes Jahr aus der Fassung brachte und zur Folge hatte, dass die Prüfung für Gundel gelaufen war.
Doch heute begegnet sie dem Pilzesammler aufgeschlossener ( er wird wohl nie
ihr bester Freund werden ).
Die restlichen Stationen meistert sie ohne Probleme und die Richterin betont
in Ihrer abschließenden Bewertung: Tolles Team !
Prüfung bestanden !
Wir sind überglücklich und megastolz auf unsere Gundel.