01.08.2021  Wurfplanung A-Wurf

Die Würfel sind gefallen.
Als Deckrüde für unseren A-Wurf haben wir uns für „ Lennox vom Rehwinkel ‟
entschieden. Er lebt in Uedem ( NRW ) und wird von seiner Besitzerin wie folgt
beschrieben:
Lennox ist ein sehr ausgeglichener, selbstsicherer und kluger Rüde, der mit
großer Gelassenheit durch's Leben geht. Er jagt nicht, schwimmt für sein Leben
gern und ist immer freundlich und gut gelaunt.
Die Zuchttauglichkeitsprüfung hat er in allen Belangen souverän gemeistert und
auf der Landessiegerschau 2018 in Dortmund wurde Ihm ein „vorzüglich‟
bescheinigt.
Wi freuen uns sehr, daß uns Sigrid diesen schönen Burschen für unseren A-Wurf
zur Verfügung stellt.
Gundel wird vorraussichtlich im November läufig.
Wenn Sie Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht haben, würden wir uns
über eine frühzeitige Kontaktaufnahme und ein persönliches Kennenlernen sehr
freuen.

Lennox vom Rehwinkel

Geb.: 02.03.2015        Größe: 72 cm        RZV - 37488-15
HD - B1 ( Dr. Grußendorf )    DM: N/N
Mutter: Hanny vom Rehwinkel
Vater: Argus vom Mühlengeist

18.06.2021

Der Ultraschall brachte uns die Gewissheit.
Gundel ist leider nicht trächtig.
Der A-Wurf muss bis zur nächsten Läufigkeit warten.
Sehr, sehr schade.

24.05.2021

Gundel wurde heute von Flocky Eilleen gedeckt.
Getreu dem Sprichwort:
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt, hat uns Gundel einmal mehr
gezeigt, daß sie ihren eigenen Plan hat und diesem konsequent folgt.
Warum sie an Halik, einem wunderschönen, schwarzmarkenen Rüden, keinen 
Gefallen fand,  wird ihr Geheimnis bleiben. Es ist, als hätte sie nur darauf gewartet,
daß wir problemlos nach Österreich reisen können.
Also packten wir unsere sieben Sachen und los ging es Richtung Wien nach Wampersdorf.
Zwischen Gundel und Flocky hat es dann auch gleich gefunkt. Flocky ist ein toller Rüde
und hat durch seine charmante Art  Gundel‛s Herz erobert.
In ca. 4 Wochen werden wir anhand der Ultraschalluntersuchung erfahren ob der Deckakt
erfolgreich war.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Elena und Reinhard für Ihre Gastfreundschaft.
Wir haben uns bei Euch sehr wohl gefühlt.
Welpeninteressenten sind ab sofort herzlich willkommen.

Flocky Eilleen

Geb.: 7.09.2011,  Größe 69 cm,  ÖHZB 2472, 
HD - A1,  DM - N / N,  BH,  BGH 1,  Ausstellungsergebnisse: mehrfach V 1
Eltern:  „ Esira vom Pfarrhof ‟ und „ Artje - F. von den Hollenstedter Rabauken ‟


03.05.2021  Neuer Deckrüde

Halik vom Haselrieder Wald

Aufgrund der aktuellen Coronalage und den damit bestehenden Reisebeschränkungen,
können wir leider nicht zu Flocky nach Niederösterreich fahren.
Bis zuletzt haben wir gehofft, dass sich das Blatt noch wendet.
Nun ist Gundel läufig und wir mussten eine Entscheidung treffen.
Wir bedanken uns ausdrücklich bei Flocky‘s Besitzer Reinhard für seine Loyalität und
sein Verständnis in dieser schwierigen Situation.
Es freut  uns sehr, dass wir Halik vom Haselrieder Wald als unseren neuen  Deckrüden
vorstellen dürfen.
Halik, genannt „ Cyrus ”, ist ein Hovawart von derbem Typ. Er hat ein lebhaftes Temperament, ist freundlich und spielfreudig und hat einen ausgeprägten Beutetrieb.
Er ist ein sehr erfahrener Deckrüde und hat 42 Nachkommen.
Halik vom Haselrieder Wald:
G
eb.: 14.01.2013,    Größe: 69 cm
HD - A1
BH, IPO 1
Ausstellungsergebnisse: CAC: SG4,  V1

02.05.2021

Jetzt kommt Dynamik in das Geschehen.
Gundel ist nach langer Wartezeit endlich läufig.
Wir werden über den weiteren Ablauf berichten.


Warten auf die Läufigkeit

Gundel lässt sich Zeit, und würden wir im normalen Fall schon nervös mit den Füßen scharren, nehmen wir die Verzögerung ganz gelassen hin.
Diese Gelassenheit hat mit dem unleidigen Thema „Corona‟ zu tun, welches uns derzeit
eine Reise zu Flocky unmöglich machen würde, da in Niederösterreich aktuell
ganztägige Ausgangsbeschränkungen gelten. 
So gesehen macht Gundel alles richtig - Gut Ding will eben Weile haben!!!!

Nun  steht der Deckrüde  für unseren A - Wurf  fest.

Flocky Eilleen

Geb.: 7.09.2011,  Größe 69 cm,  ÖHZB 2472, 
HD - A1,  DM - N / N,  BH,  BGH 1,  Ausstellungsergebnisse: mehrfach V 1
Eltern:  „ Esira vom Pfarrhof ‟ und „ Artje - F. von den Hollenstedter Rabauken ‟


Flocky lebt im schönen Österreich, ca. 50 km südlich von Wien. Er wird von seinem
Besitzer als sehr freundlich, selbstsicher und belastbar beschrieben. Flocky ist ein
sehr erfahrener Deckrüde und stolzer Vater von 31 Nachkommen.
Seine Jugendbeurteilung und Zuchttauglichkeitsprüfung hat er problemlos gemeistert.
Bei Ausstellungen ist er regelmäßig auf den vorderen Plätzen zu finden.
Wir freuen uns sehr, dass uns Reinhard diesen tollen Kerl für unseren A - Wurf zur
Verfügung stellt. Wir hoffen, dass sich Gundel an unseren Zeitplan hält und wir im 
April nach Österreich fahren können.

       Weitere Informationen über Flocky finden Sie hier:

Planung A - Wurf

Wir planen,  unsere Gundel mit der nächsten Läufigkeit  im April decken zu lassen.
Momentan läuft die Suche nach einem passenden Deckrüden auf Hochtouren.
Sobald wir mehr wissen , werden wir es hier veröffentlichen.

Zwingerschutz am 14.01.2021

Heute haben wir den internationalen Zwingerschutz erhalten.
Ab sofort ist unsere Homepage online.

Augenuntersuchung am 18.11.2020

Die letzte Hürde für Gundels Zuchtzulassung ist die Augenuntersuchung auf vererbliche Krankheiten, die heute von Frau Dr. Amberger in Horb durchgeführt wurde. Das Ergebniss ist erfreulich, keine Anzeichen auf vererbliche Augenerkrankungen. 

Herzuntersuchung am 16.10.2020

Heute fuhren wir nach Wasserburg am Bodensee um von Dr. Janthur eine gründliche Herzultraschalluntersuchung bei Gundel durchführen zu lassen. 
Er fand keine Hinweise auf Herzerkrankungen. Diese Untersuchung wird vom  RZV nicht vorgeschrieben, aber wir sind erleichtert, dass Gundel auch in dieser Hinsicht gesund ist.

ZTP in Schleiz am 10.10.2020

Gundels zweiter Anlauf zu ihrer Zuchttauglichkeitsprüfung.

Heute ist Gundel läufig und startet deshalb als Letzte des Tages.
Bei der Erscheinungsbildüberprüfung gibt es an Gundel absolut nichts auszusetzen und  die Wesensüberprüfung auf dem Platz durchläuft sie mit Bravour.
Dann folgt der schwierigere Part durch den Wald. Gundel arbeitet sich souverän von Position zu Position. Dann kommt sie zum Pilzesammler, derjenige, der sie letztes Jahr aus der Fassung brachte und zur Folge hatte, dass die Prüfung für Gundel gelaufen war.
Doch heute begegnet sie dem Pilzesammler aufgeschlossener ( er wird wohl nie
ihr bester Freund werden ).
Die restlichen Stationen meistert sie ohne Probleme und die Richterin betont
in Ihrer abschließenden Bewertung: Tolles Team !
Prüfung bestanden !
Wir sind überglücklich und megastolz auf unsere Gundel.