15.04.2024 Besuch beim Bairischen Blues

Heute machten wir uns auf den Weg ins Mangfalltal um den L -Wurf vom Bairischen
Blues zu besuchen. Wir freuten uns sehr, Heike, Fianna und Hedda nach langer Zeit
wieder zu sehen. Die Welpen sind inzwischen 5 Wochen alt und wir waren gespannt,
wie Becca auf die Kleinen reagiert. Sowohl Becca, als auch die Zwerge, waren total
gelassen. Becca war sehr lieb zu den Welpen und forderte sie vorsichtig zum Spielen
auf, eine sehr schöne Erfahrung für beide Seiten. Vielen Dank, Heike, für den schönen
Nachmittag und für die schönen Bilder.

15.03.2024 Besuch bei Benja

Nach dem schönen Abend mit Brix und seinen Leuten, freuten wir uns Heute auf
das Wiedersehen mit Benja und Ursel. Wir wurden mit Mittagessen und Kaffee
und Kuchen verwöhnt, dazwischen drehten wir eine Runde mit den Hunden. Vielen
Dank liebe Ursel, für den wunderschönen Nachmittag.

14.03.2024 Brix zu Besuch

Was haben wir uns gefreut, als Maria und Marvin ihren Besuch mit Brix bei uns
ankündigten. Ebenso groß war auch die Freude bei den Hunden. Die Geschwister
tobten dann auch ausgelassen miteinander bis zum Umfallen.  

30.12.2023  Farewell Bjarni

Wir beenden das Jahr mit einer sehr taurigen Nachricht. Heute früh mussten wir unseren
Bub, schweren Herzens gehen lassen. Die ersten 10 Tage seines Lebens waren wir 
zuversichtlich, dass der zarte Bjarni schnell an Gewicht zunehmen wird und wir unter-
nahmen alles um ihn darin zu unterstützen. Sobald sich Gundel in die Wurfbox legte,
setzten wir Bjarni an die beste Zitze, regelmäßig hatte er seine Mama für sich alleine
und konnte in aller Ruhe, ohne von seinen Geschwistern verdrängt zu werden, trinken.
Doch er wurde immer schneller müde, wurde von uns immer wieder ermuntert zu trinken. 
Schließlich entschieden wir, ihn zusätzlich mit dem Fläschchen zu füttern. Wir merkten, dass sein Saugreflex nur noch sehr gering war und immer weniger wurde. Lieber Bjarni,
in den wenigen Tagen deines Lebens hast du dich in unsere Herzen geschmuggelt und
wirst dort für immer einen Platz haben.



24.12.2023 Aktuelle Bilder von unserem A - Wurf

Zu Weihnachten sind aktuelle Bilder von unserem A - Wurf eingetroffen, die
wir natürlich nicht vorenthalten wollen.

Akuma mit Shiva

Alma verbringt Weihnachten in Schweden

Annika

Anna

Auris

Ambros

05.12.2023 

Wir schreiben heute den 49. Trächtigkeitstag und die noch verbleibende Zeit bis zum
Geburtstermin ist überschaubar. Wir sind inzwischen Bestens auf das bevorstehende
Ereignis vorbereitet. Die Vorräte an eingekochtem Hühnchen, für Gundel, sowie später
auch für die Welpen, sind aufgefüllt.  Gegen mögliche Durchfallerkrankungen haben
wir uns mit eingekochter Morosuppe eingedeckt. Die Wurfbox haben wir heute aufgebaut und die dazugehörigen Decken und Laken sind frisch gewaschen und warten auf ihren
Einsatz. Gundel geht es richtig gut. Sie hatte nur in der 4. Trächtigkeitswoche mit Übel-
keit zu kämpfen und ließ  dann auch mal ihr Fressen unberührt. Dies ist nun ins Gegenteil umgeschlagen und sie frisst mit sehr großem Appetit. Ihren Umstand kann sie inwischen 
kaum mehr verbergen, im Gegenteil, sehr stolz präsentiert sie ihren Babybauch.

14.11.2023  Ultraschall  - Gundel ist trächtig

Was wir die vergangenen Tage durch Gundels Verhalten schon vermuteten, bekamen
wir Heute durch den Ultraschall bestätigt: Gundel trägt. Wir erwarten die Welpen um 
den 19. Dezember.

17.10.2023  Gundel ist gedeckt

Nach dem letzten Progesterontest am Samstag, gibt unser Tierarzt grünes Licht, und
so machen wir uns auf den Weg nach Brühl, eine Gemeinde, die im Städtedreieck
Mannheim - Heidelberg - Speyer liegt. Hicks Besitzerin Corinna nimmt uns die Suche 
nach einem geeigneten Hotel ab und bucht für uns eine wunderschöne Unterkunft in
Mannheim. Wir verabreden uns für Sonntagmorgen, um die beiden Hauptakteure 
miteinander bekannt zu machen. Wir werden sehr herzlich von Corinna und Frank 
in Empfang genommen und wir fühlen uns sofort wohl. Wir erlösen Hicks, der schon 
ungeduldig auf Gundel wartet und starten den ersten Versuch. Hicks zeigt sich sehr
charmant und zielstrebig und umwirbt Gundel gekonnt, doch zum erhofften Deckakt
kommt es leider nicht. Nach weiteren Versuchen brechen wir ab und verabreden uns
für den nächsten Tag. Doch auch den Montag beenden wir erfolglos. Am Dienstag
verabreden wir uns für 10.00 Uhr und Gundel ist wie ausgewechselt. Sie empfängt
Hicks sehr erwartungsvoll und nach einer kurzen Spielrunde stellt sie sich hin und
lässt Hicks seinen Job machen. Nach 18 Minuten lösen sich die Beiden und der 
B - Wurf ist auf den Weg gebracht. Wir sind überglücklich und erleichtert und 
feiern die Beiden mit einem Glas Sekt, den Corinna schon seit Sonntag kühl ge-
stellt hat. Das Nachdecken am folgenden Tag verläuft dann ebenso problemlos. 
Wie schon gewohnt, treffen wir uns um 10.00 Uhr, kurzes Spiel, um 10.07 Uhr 
hängen die Beiden und lösen sich nach 16 Minuten wieder. Wir verabreden uns 
für den Abend zu einem gemeinsamen Restaurantbesuch und verbringen einen
wunderschönen, geselligen Abend mit hervorragendem Essen. Wir vereinbaren
ein letztes Treffen für Donnerstagfrüh, doch schnell merken wir, die Motivation
ist bei Beiden nur noch halbherzig vorhanden. Wir belassen es dabei und sind
mit 2 gelungenen Deckakte mehr als zufrieden. 
Corinna und Frank, vielen Dank für Euer Engagement und Eure Gastfreundlichkeit. 
Wir haben uns rundum wohl gefühlt und sind glücklich, dass wir uns kennen-
gelernt haben. Danke auch an die Ersatzrüdenbesitzer, die uns den Biko vom
Fährhof zur Verfügung gestellt haben. Nun bleibt uns nur abzuwarten, ob das 
Rendezvous erfolgreich war.



29.09.2023  Gundel ist läufig

29.07. - 05.08.2023 Hundeurlaub auf dem Edberghof

Sie ist zur liebgewordenen Tradition geworden, die Hundewoche auf dem Edberghof 
im niederbayerischen Schaufling. So trafen sich 13 Hundefreunde und 11 Hunde zum
gemeinsamen Hundeurlaub, Fährten suchen und Unterordnungen laufen. Wir verbrachten
sehr harmonische, gesellige und unterhaltsame Tage und Abende, die offenbar alle 
genossen haben, denn alle freuen sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.
Mit dabei waren:
Ambros vom Maiengrund mit Ulli und Wolfgang
Fianna und Hedda vom Bairischen Blues mit Heike und Bernd
Gundel vom Bairischen Blues mit Andrea und Hugo
Gamba und Jasna vom Bairischen Blues mit Claudia
Gustl vom Bairischen Blues mit Wolfgang
Girgl vom Bairischen Blues mit Gerda
Halina vom Bairischen Blues mit Annemarie
Joschi vom Bairischen Blues mit Michaela und Erich
Dorie vom Vilsfeld mit Sabine

Vielen Dank der Familie Kern für Ihre Gastfreundschaft. 
Ganz besonderen Dank an Heike für die Organisation und die vielen Trainingseinheiten.

05.08.2023  Wiedersehen mit Auris

Endlich hatten wir die Zeit um unseren Auris zu besuchen. Seit der Nachzuchtbeurteilung
im letzten September, haben wir uns nicht mehr gesehen und wir waren richtig gespannt,
wie er sich entwickelt hat. Auris hat sich gar nicht mehr eingekriegt vor lauter Freude, er
hüpfte und tanzte um uns herum und gab die tollsten Töne von sich. Als dann auch noch
Gundel aus dem Auto stieg, war sein Glück perfekt. Gundel freute sich nicht minder über
das Wiedersehen und die Zwei spielten ausgelassen miteinander, nur manchmal, wenn 
Auris zu aufdringlich wurde, wies Gundel ihn in seine Schranken. Auris hat sich zu einem
stattlichen, schönen Rüden entwickelt und von seinem offenen, freundlichen Wesen sind
wir begeistert. Ganz herzlichen Dank Ursel und Dietmar, für diese schönen Stunden.

29.07.2023   Drei weitere HD - Ergebnisse sind da

Inzwischen waren auch Annika, Anna und Ambros beim HD - Röntgen.
Annika´s Hüfte wurde mit B1 bewertet und Anna und Ambros haben eine A2 - Hüfte.
Wir freuen uns sehr, daß auch sie HD frei sind und sich somit keine Sorgen um ihre
Hüfte machen müssen.

22.07.2023  Hicks vom Kreuzberger Hof ist der Deckrüde für unseren B - Wurf

Eine ausführliche Beschreibung von Hicks hier:

15.07,2023  Nationale Rassehundeausstellung Hallbergmoos 

Gundel‚s Züchterin Heike gab den Anstoss zur Anmeldung für diese Ausstellung. 
Wir ließen uns nicht lange bitten, da es immer wieder schön ist, Hovifreunde, 
Gundel‚s Mama Fianna, Geschwister und Halbgeschwister zu treffen. Insgesamt
waren 21 Hovawarte gemeldet. Zehn davon waren Baiblues - Nachkommen.
Besondere Freude bereitete uns Ambros und seine Leute, die sich früh Morgens auf
den Weg nach Hallbergmoos gemacht hatten. Ambros wollte auch mal Ausstellungs-
luft schnuppern, doch sein kleines Keilwirbelchen, am Ende seiner Rute, verhinderte 
leider seine Teilnahme.  Ambros wird dies so ziemlich egal sein und wir sind einfach 
nur stolz auf diesen jungen Kerl. Er hat sich an diesem Tag, unter den vielen anderen 
Hunden, total souverän und entspannt gezeigt, Chapeau !!!
Gundel startete in der Offenen Klasse und musste sich mit sieben weiteren Hündinnen
messen. Es gab fast nichts an Gundel auszusetzen und so erreichte sie mit einem 
„Vorzüglich ‟, den Dritten Platz. Wir sind mit dieser Platzierung mehr als zufrieden.
Gundel‚s Mama,Fianna erhielt in der Veteranenklasse ebenfalls die Note „Vorzüglich ‟.
Hoffentlich hat Fianna ihre Gene an Gundel weitergegeben. Es war uns eine Freude, zu sehen, wie fit sie, mit ihren fast 12 Jahren, noch ist.

Gundel

Fianna

Ambros

15.07.2023  Drei Generationen  

links,    Gundel vom Bairischen Blues
mitte,    Fianna vom Bairischen Blues
rechts,  Ambros vom Maiengrund

16.07,2023 Das erste HD - Ergebnis ist da 

Am 16.05.2023 hatte Akuma, als Erste von unserem A- Wurf, den Termin zum
HD - Röntgen. Nun ist das Ergebnis eingetroffen: A 2, damit hat Akuma eine
HD- freie Hüfte und kann unbesorgt durch`s Leben hüpfen.
Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei Karl, daß er
das Röntgen hat durchführen lassen.

11.12.2022 Unsere A-lis sind  9 Monate alt

Auris

Ambros

Alma

Annika

Anna

Akuma

11.11.2022 Herbstwanderung mit Ambros

Während die meisten an diesem Tag die Fasnet einläuten, beschlossen wir, das wunder-
schöne Wetter für eine Wanderung zu nutzen.Wir trafen uns am Wanderheim „Nägelehaus‟
in Onstmettingen mit Ambros und seinen Leuten. Dort oben, auf der Alb, gibt es unzählige
Traufgänge, mit vielen schönen Aussichtspunkten. Die Hunde konnten meist frei laufen, hatten dabei ihren Spass und waren anschließend rechtschaffen müde. Abschließend,
saßen wir in gemütlicher Runde beim Abendessen, das haben wir uns redlich verdient.
Schön war‛s !!!

29.10. - 05.11.2022 Trainingswoche im Bayrischen Wald

Seit 2016 ist es eine beliebte Tradition, die Trainingswoche oder den Hundeurlaub,
den Gundel's Züchter, Heike und Bernd ins Leben gerufen haben und jedes Jahr
organisierten. Leider fielen die letzten zwei Jahre coronabedingt aus. Umso mehr
freuten wir uns, daß es dieses Jahr endlich wieder möglich war, sich mit Freunden 
und Hundesportbegeisterten zu treffen. 13 Vierbeiner und 11 Zweibeiner trafen sich
auf dem Edberghof in Schaufling, ganz in der Nähe von Deggendorf. Es wurde ge-
fährtet und es wurde Unterordnung trainiert.  Manche unternahmen lange Wanderungen oder ausgedehnte Spaziergänge. Selbst Besuche im nahegelegenen Thermalbad waren
möglich. Wir haben wunderschöne, gesellige und harmonische Stunden erlebt und freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr vom 10. - 18. November.
Wir bedanken uns bei der Familie Kern, für Ihre Gastfreundschaft. Ganz lieben Dank an
Heike, für die Organisation und die Trainingsstunden!!! Ebenso lieben Dank an Bernd, für
die wunderschönen Bilder!!!

25.09.2022 Nachzuchtbeurteilung des A - Wurfs in Freiburg

weitere Info's und Bilder unter A - Wurf

10.07.2022 Akuma - Welpenschule Gottmadingen

Unsere Vorfreude ist groß, als wir an diesem Sonntag nach Gottmadingen fahren um Akuma und ihre Leute zu treffen. Auch Gundel hat in Gottmadingen die Welpenschule
absolviert und daher wissen wir, daß Akuma dort in sehr guten Händen ist. Akuma ist
mit viel Pfiff und Pep dabei und sie durchläuft alle Übungen mit großer Gelassenheit.

17.06.2022 Wiedersehen mit Auris

Heute machten wir uns auf den Weg nach Denkingen, wo Auris die Welpenschule besucht. 
Bei gut 30° C, durften die Welpen eine etwas gemäßigtere Trainingsstunde absolvieren.
Uns gefiel sehr, was wir zu sehen bekamen. Auris ist immer noch eine coole, gelassene 
Socke mit einer tollen Bindung zu seinen Menschen.

19.05.2022  Besuch bei Ambros

Auf unserer Heimreise von unserem Urlaub, fuhren wir quasi an Ambros Haustüre
vorbei, also war klar, dass wir die Gelegenheit für einen kurzen Besuch nutzten.
Ambros freute sich wie irre, seine Mama und uns wieder zu sehen. Bei Kaffee und
Kuchen und einem kurzen, gemeinsamen Spaziergang konnten wir erfreut feststellen,
dass sich Ambros in der kurzen Zeit, schon ganz gut eingelebt hat und in seinem neuen Zuhause voll angekommen ist.

11.03.2022 Unser A -Wurf ist angekommen

06.03.2022

Wir schreiben heute den 55. Tag der Trächtigkeit und die noch verbleibende Zeit bis zum Geburtstermin ist überschaubar.  Gundel hat inzwischen gute 6 kg zugenommen und 
sie kann ihren Umstand nun nicht mehr verbergen. Im Gegenteil, stolz präsentiert sie 
ihren dicken Bauch, auch wenn dieser sie zunehmend, kurzatmig und schwerfällig machen läßt. Sie liebt es, wenn wir ihren Bauch streicheln und mit ihr über ihre Welpen reden.
Diese sind schon richtig munter und machen sich durch sanfte Tritte auf sich aufmerksam.
Gundels Apettit ist nach wie vor riesig und sie trinkt unglaublich viel. So ist es nicht verwunderlich, dass sie seit ein paar Tagen auch Nachts raus muss. 

15.02.2022 

Die Zeit rennt und es gibt noch unendlich viel bis zum Geburtstermin zu erledigen.
Heute steht der Aufbau der Wurfbox auf dem Programm, so hat Gundel genügend 
Zeit, sich an das neue Möbel zu gewöhnen.
Gundel geht es prächtig, sie hat einen unheimlichen Appetit entwickelt, der sich 
auch bei unseren Spaziergängen bemerkbar macht. Ganz gegen ihre sonstige Gewohnheit, futtert sie ständig jeglichen Mist, Schafskot, Pferdeäpfel, usw. in sich 
hinein. Letzte Woche hat sie an 2 Tagen etwas Schleim gespuckt, ansonsten ist von
einer Schwangerschaftsübelkeit noch nichts zu bemerken.

07.02.2022 Gundel ist trächtig

Die heutige Ultraschalluntersuchung hat es bestätigt, Gundel trägt.
Wir erwarten unseren A- Wurf um den 14.03.2022 und hoffen
auf eine gesunde und muntere Welpenschar.




10.01.2022   Gundel wurde heute von Mellon vom Schondratal gedeckt.

18.09.2021 Stippvisite bei Papa Bjarni

Nur zu gerne, machten wir auf unserer Heimreise, von unserem Ostseeurlaub,
einen kleinen Umweg, um Gundel's Papa Bjarni vom Vierseitenhof und
seiner Besitzerin Susanne, einen Besuch abzustatten.Susanne nutzte die
Gelegenheit für ein Fotoshooting mit Gundel und bereitete uns damit eine
riesengroße Freude. 
Vielen, vielen Dank, liebe Susanne für die wunderschönen Bilder.

Ostseeurlaub September 2021

Zwingerschutz am 14.01.2021

Heute haben wir den internationalen Zwingerschutz erhalten.
Ab sofort ist unsere Homepage online.

Augenuntersuchung am 18.11.2020

Die letzte Hürde für Gundels Zuchtzulassung ist die Augenuntersuchung auf vererbliche Krankheiten, die heute von Frau Dr. Amberger in Horb durchgeführt wurde. Das Ergebniss ist erfreulich, keine Anzeichen auf vererbliche Augenerkrankungen. 

Herzuntersuchung am 16.10.2020

Heute fuhren wir nach Wasserburg am Bodensee um von Dr. Janthur eine gründliche Herzultraschalluntersuchung bei Gundel durchführen zu lassen. 
Er fand keine Hinweise auf Herzerkrankungen. Diese Untersuchung wird vom  RZV nicht vorgeschrieben, aber wir sind erleichtert, dass Gundel auch in dieser Hinsicht gesund ist.

ZTP in Schleiz am 10.10.2020

Gundels zweiter Anlauf zu ihrer Zuchttauglichkeitsprüfung.

Heute ist Gundel läufig und startet deshalb als Letzte des Tages.
Bei der Erscheinungsbildüberprüfung gibt es an Gundel absolut nichts auszusetzen und  die Wesensüberprüfung auf dem Platz durchläuft sie mit Bravour.
Dann folgt der schwierigere Part durch den Wald. Gundel arbeitet sich souverän von Position zu Position. Dann kommt sie zum Pilzesammler, derjenige, der sie letztes Jahr aus der Fassung brachte und zur Folge hatte, dass die Prüfung für Gundel gelaufen war.
Doch heute begegnet sie dem Pilzesammler aufgeschlossener ( er wird wohl nie
ihr bester Freund werden ).
Die restlichen Stationen meistert sie ohne Probleme und die Richterin betont
in Ihrer abschließenden Bewertung: Tolles Team !
Prüfung bestanden !
Wir sind überglücklich und megastolz auf unsere Gundel.